Unser

Qualitätsversprechen

Unser Anspruch ist es, durch höchste Qualitäts- und Hygienestandards absolut unbedenkliche und einwandfreie Lebensmittel zu gewährleisten. Lebensmittelsicherheit, Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitssicher­heit sind für uns wichtige Voraussetzungen, um den hoh­en Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden.

Unsere Abläufe halten sämtliche Richtlinien der Lebensmittelsicherheit strengstens ein. Jeder Produktion werden mehrere Proben entnommen, welche durch ein akkreditiertes Labor auf mikrobiologische Faktoren überprüft werden.

Wir achten vor, während und nach der Produktion sorgfältig auf die Einhaltung von Hygienestandards. Bereits bei der Warenannahme führen wir strenge Eingangskontrollen durch. Auch die Desinfektion innerhalb der Maschinen nach jeder Produktion und vor jedem Sortenwechsel, sowie die Erfüllung hoher Standards in der Mitarbeiterhygiene, sind Teil unseres ganzheitlichen Reinlichkeitsprinzips.

Die fertigen Produkte werden schonend pasteurisiert und danach in aseptischer Umgebung abgefüllt. Außerdem können wir unseren Kunden die lebensmittelrechtliche Unbedenklichkeit unserer Verpackungssysteme und -materialien garantieren.

  • Gastronomie-Qualität für die Gemeinschaftsverpflegung.
  • Hohe Fruchtgehalte in den Erfrisch­ungs­getränken.
  • In jedem Produkt ist die namensgebende Frucht auch wirklich vorhanden.
  • Einhaltung sämtlicher Richtlinien der Lebensmittelsicherheit.

Das fertige Produkt ist ein geschmacklich und mikrobiologisch einwandfreies, hochwertiges und wohlschmeckendes Getränk.

Sie wollen Kontakt mit uns aufnehmen?

zum Kontaktformular

zertifiziert durch

IFS

IFS steht für „International Featured Standards“. Es ist ein standardisiertes Zertifizierungsprogramm, welches es für mehrere Bereiche der Lebensmittel­industrie gibt.

IFS Global Markets – Food ist ein Lebensmittelsicherheits-Management­programm zur Bewertung der Lebensmittelsicherheit. Es bildet eine wichtige Grundlage für den Einstieg und Aufbau zertifizierungsfähiger Lebensmittel­sicherheitssysteme.

Das Programm bildet mehrere Ebenen, auf denen eine stufenweise Zertifi­zierung erfolgt. Seit Herbst 2017 erfüllen wir bereits die erste Stufe und können somit ein zertifiziertes Managementsystem vorweisen. Daher sind wir als zer­tifiziertes Unternehmen in der IFS-Datenbank gelistet.

Unser Ziel ist es, unser Unternehmen über die Mittelstufe bis hin zu einem komplett risikobasierten Produktsicherheits-Managementsystem gemäß dem IFS Food Standard zertifizieren zu lassen.

Dafür engagieren sich alle Mitarbeiter und arbeiten Hand in Hand.

„Unternehmerische Nachhaltigkeit hat für uns einen hohen Stellenwert: Wir wollen sowohl für uns, als auch für die Zukunft unserer Kinder, eine lebenswerte Umwelt erhalten.“

— Isabel Wissel,
Geschäftsführerin

Thema

Nachhaltigkeit

Umweltbewusstsein wird bei Sternenfrucht gelebt—ökologische Verantwortung und größte Sorgfalt bei der Auswahl unserer Rohstoffe haben höchste Priorität.

Wir streben eine effiziente Logistik an, um unsere Emissionen zu senken und Ressourcen einzusparen. Durch die Verlagerung unserer Produktionsstätte nach Liebenburg, konnten wir die Transportwege auf ein Minimum reduzieren und somit die CO2-Belastung für die Umwelt sehr stark vermindern. Für unsere Getränkeverpackungen und Kartonagen nutzen wir ausschließlich Ware aus FSC™-zertifiziertem Holz, welches aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt. Durch die Umstellung von farbig bedruckten auf naturbelassene Umverpackungen konnten wir eine immense Einsparung von Druckfarbe realisieren.

Wo zuvor eine Fläche von mehreren Fußballfeldern pro Jahrescharge vollflächig eingefärbt wurde, kön­nen wir heute auf diese erhebliche Umweltbelastung vollständig verzichten. Darauf sind wir stolz! Außerdem achten wir auch auf eine fachgerechte, umweltschonende Entsorgung und Weiterverarbeitung unserer Verpackungen. Um unser ökologisches Engagement weiter zu optimieren, arbeiten wir eng mit den Entsorgungsdienstleistern des dualen Systems zusammen.

Unser Klimazertifikat

Im Jahr 2017 haben wir durch die Beteiligung am dualen System 23.888 Kilogramm CO2 - Äquivalent eingespart und damit einen nachhaltigen Beitrag zum Umweltschutz geleistet.